10 Ergebnisse in Bücher

Filtern
Sortieren

Kinderrechte

2 x 10 Postkarten fein dosiert

Mit diesen Postkarten bringen Sie die UN-Kinderrechte unters Volk! 2 x 10 Motive in einer wiederverwendbaren Metalldose. Ideal zum Weltkindertag.

mehr Info

Kinderrechte

Jörg Maywald

Kinderrechte

Themenkarten für Teamarbeit, Elternabende, Seminare

30 Bildkarten zum Thema "Kinderrechte": Zur Weiterentwicklung von Kita- und Grundschulteams, für Elternabende oder als Arbeitsmittel in Fortbildungsseminaren.

mehr Info

Kinderrechte

Wir haben Rechte! Kamishibai Bildkartenset.

Entdecken - Erzählen - Begreifen: Kinderrechte.

Jedes Bild stellt ein Kinderrecht in den Mittelpunkt und erzählt dazu eine Szene mitten aus dem Kinderleben. Mit Kinderrechte-Plakat!

mehr Info

Wir haben Rechte! Kamishibai Bildkartenset.

Wir haben Rechte! Mini-Bilderbuch.

Don Bosco Minis: Kinderrechte.

Jedes Bild stellt ein Kinderrecht in den Mittelpunkt und erzählt dazu eine Szene mitten aus dem Kinderleben. Mit Kinderrechte-Plakat!

mehr Info

Wir haben Rechte! Mini-Bilderbuch.

Wir haben Rechte!

Die UN Kinderrechte als DIN-A1 Plakat

Extrem wichtig und deshalb riesig groß: die UN-Kinderrechte als Aushang oder Plakat für die Öffentlichkeitsarbeit in Kita, Grundschule, Kirche und Behörde.

mehr Info

Wir haben Rechte!

Rosemarie Portmann

Die 50 besten Spiele zu den Kinderrechten

50 wert-volle Spiele, mit denen Kinder lernen, sich für ihre eigenen Rechte und die der anderen einzusetzen. Die UN-Kinderrechtskonvention ins Spiel gebracht.

mehr Info

Die 50 besten Spiele zu den Kinderrechten

Rosemarie Portmann

Die 50 besten Spiele zu den Kinderrechten - eBook

50 wert-volle Spiele, mit denen Kinder lernen, sich für ihre eigenen Rechte und die der anderen einzusetzen. Die UN-Kinderrechtskonvention ins Spiel gebracht.

mehr Info

Die 50 besten Spiele zu den Kinderrechten - eBook

Sara Sierra JaramilloHartwig Weber

Bildung gegen den Strich

Lebensort Straße als pädagogische Herausforderung

Kinder erzählen, wie sie auf den Straßen von Medellín leben und wie sie in der Prostitution ihr Auskommen suchen. Ein Buch über Armut, Exklusion, Globalisierung und Kinderrechte.

mehr Info

Bildung gegen den Strich

Sara Sierra JaramilloHartwig Weber

Bildung gegen den Strich – eBook

Lebensort Straße als pädagogische Herausforderung

Kinder erzählen, wie sie auf der Straße leben und wie sie in der Prostitution ihr Auskommen suchen. Ein Buch über Armut, Exklusion, Globalisierung und Kinderrechte. Ebook.

mehr Info

Bildung gegen den Strich – eBook

Margit Franz

"Heute wieder nur gespielt" - und dabei viel gelernt!

Den Stellenwert des kindlichen Spiels überzeugend darstellen

Im Förderwahn der letzten Jahre ist der Wert des Spiels und die Entwicklung der Spielkompetenz ins Hintertreffen geraten. Plädoyer für das selbstbestimmte Kinderspiel.

mehr Info

"Heute wieder nur gespielt" - und dabei viel gelernt!

3 Ergebnisse in Beiträge

Filtern
Sortieren
24.05.2017
Kinder haben Rechte! Aber nur wer seine Rechte kennt, kann sie auch einfordern und verwirklichen

"Kinder erleben nichts so scharf und bitter wie die Ungerechtigkeit", so hat es Charles Dickens auf den Punkt gebracht. Und das Unrecht besteht weiterhin, auch nach über 20 Jahren UN Kinderrechtskonvention. Überall auf der Erde und auch in den reichen Ländern. Die Verletzung der Kinderrechte beginnt, wo Kinder bloßgestellt, übergangen und ausgeschlossen werden. Nur wer seine Rechte kennt, kann sie auch einfordern und verwirklichen."

Zum Beitrag
01.09.2016
Zum Weltkindertag: Bilder vom Leben mit "Elfchen" beschreiben

Erste kleine „Elfchen“ zu Kamishibai-Bildern bieten für Kinder im Grundschulalter die Möglichkeit, ihre als Zweitsprache erworbenen Deutschkenntnisse kreativ anzuwenden. Zum Weltkindertag am 20. September hier ein Praxisbeispiel, das die "Kinderrechte" der "Kinderrechtskonvention" in den Mittelpunkt stellt.

Zum Beitrag
03.09.2014
Kinder haben Rechte! Aber nur wer seine Rechte kennt, kann sie auch einfordern und verwirklichen

"Kinder erleben nichts so scharf und bitter wie die Ungerechtigkeit", so hat es Charles Dickens auf den Punkt gebracht. Und das Unrecht besteht weiterhin, auch nach über 20 Jahren UN Kinderrechtskonvention. Überall auf der Erde und auch in den reichen Ländern. Die Verletzung der Kinderrechte beginnt, wo Kinder bloßgestellt, übergangen und ausgeschlossen werden. Nur wer seine Rechte kennt, kann sie auch einfordern und verwirklichen."

Zum Beitrag