Werk

Zahlreiche Gedichtbände hat Elli Michler seit 1987 im Don Bosco Verlag, München, veröffentlicht, sowie ihre Autobiografie mit dem Titel "Ich träum’ noch einmal vom Beginnen".
In ihren Texten beschäftigt sich die Autorin mit zeitlosen Themen, die für den Menschen wesentlich sind: Liebe, Ängste und Sehnsüchte, Werden und Vergehen, Sinnfindung für das Leben.  Mit ihren Gedichten versucht sie, die im modernen Alltag verloren gegangenen Werte wieder ins Bewusstsein zu  rufen:  Verbundenheit mit der Natur, Verwurzelung in der Heimat, Geborgenheit in der Liebe.
Eine Flut von begeisterten Leserbriefen bezeugt den Erfolg ihrer Gedichte ebenso wie die hohe Gesamtauflage ihrer Bücher. Von der beliebten "Wunschgedicht"-Sammlung "Dir zugedacht" (derzeit in der 22. Auflage) wurden schon im Erscheinungsjahr vier Neuauflagen nötig.
Wie erklärt sich dieser Erfolg?
Viele Menschen suchen nach stimmungsvollen und lebensbejahenden Texten, die von Ehrlichkeit, Tiefe und Lebensreife zeugen. Durch sinnvolle, lebensnahe und verständliche Gedichte bietet Elli Michler gerade in unserer heutigen Zeit eine besonders wichtige Lebenshilfe.
Sie hat die Gabe, im Alltäglichen das aufzuspüren, was wirklich im Leben zählt, es in eine auf das Wesentliche verdichtete literarische Form zu bringen und in einer klaren, einfachen, aber schönen Sprache auszudrücken, so dass sich die Leser mit ihren Texten identifizieren können.
Die sprachlich durchgeformten Gedichte wirken durch ihren Rhythmus und den häufig verwendeten Reim und beeindrucken den Leser durch Gedankentiefe und philosophische Lebensweisheit.
Jene drei Forderungen, die Kästner einmal an die Lyriker gestellt haben soll, finden sich im Werk von Elli Michler erfüllt: Ehrlichkeit des Empfindens, Klarheit des Denkens und Einfachheit in Wort und Satz.
Schopenhauers Antwort auf die Frage, was ein Gedicht sei: "Ein Stück Ewigkeit in der Zeit" hat Elli Michler angeregt,  inmitten der vielen Negativismen unserer Gegenwart den von Ängsten und Hektik getriebenen Menschen mit den Möglichkeiten der Lyrik zu innerer Ruhe und zu einer positiven Sicht ihrer Lebens­probleme zu verhelfen. Eine Flut von begeisterten und dankbaren Leserbriefen bezeugt diese psychotherapeutische Wirkung ihrer Verse.