Filtern nach:

Monika Lehner

Nikolaus feiern mit Emma und Paul

Bildkarten für unser Erzähltheater. Entdecken. Erzählen. Begreifen. Kamishibai Bildkartenset.
Illustriert von Antje Felten Bohnstedt
Aus der Reihe Mit Kindern durch das Jahr - Bildkarten für unser Erzähltheater
Wenn es irgendwo ein Fest gibt, dann sind die Jüngsten immer mit dabei. Und: Sie wollen natürlich wissen, was es denn da eigentlich zu feiern gibt! Diese Bildkarten fürs Erzähltheater (Kamishibai) ergänzen die DON BOSCO-Reihe "Kleine Kinder feiern Feste". Die Bildfolge erzählt eine Bildersachgeschichte, die den Kindern das Wesentliche des Festes und seiner Bräuche dem Alter entsprechend vermittelt. Dank der DIN-A3-großen und deutlich gezeichneten Illustrationen eignen sich die Bildkartensets besonders gut für den Einsatz in Krippe, Kindergarten, Eltern-Kind-Gruppe und Kinderkirche. Mit praktischer Bildübersicht und Textvorlage. Altersstufe: 1 bis 5 Jahre.
Format: 29,7 x 42,0 cm, 12-teilige Bildfolge auf festem 300g-Karton, durchgehend farbig illustriert, inkl. Textvorlage, EAN: 426017951 053 3
aus der Reihe: Mit Kindern durch das Jahr - Bildkarten für unser Erzähltheater
Bereich: Krippe, Kindergarten, Kinderkirche, Eltern-Kind-Gruppe, Kita
Zielgruppe: Eltern, Eltern-Kind-Gruppenleiterin / Eltern-Kind-Gruppenleiter, Erzieherin / Erzieher, Gemeindereferent / Gemeindereferntin, Katechet / Katechetin, Kinderpfleger / Kinderpflegerin, Pastoralreferent / Pastoralreferentin, Pfarrer / Pfarrerin, Sozialpädagogische Assistent / Assistentin, Tagesmutter / Tagesvater, Tagespflegeperson / Tagespflegepersonen
Alter: 1 bis 5 Jahre
13,95 €
|  Lehrmittel
 
inkl. MwSt. versandkostenfrei nach Deutschland
lieferbar
Autorenporträt

Lehner, Monika

Lehner, Monika
Monika Lehner, Erzieherin, langjährige Erfahrung in der Betreuung Unter-Dreijähriger, leitet eine kommunale Kinderkrippe in der Nähe von München und gibt Fortbildungen für ErzieherInnen.

Pressestimmen

19.12.2015
www.sfbasar.de-Bücher
Die “Bildkarten für unser Erzähltheater: Nikolaus feiern mit Emma und Paul” erzählen für Kinder im Kindergartenalter eine Geschichte zum Thema Nikolaus.
Auch in dieser Geschichte begegnen den Kindern die beiden Kinder Emma und Paul, die sie bereits aus anderen Geschichten dieser Reihe kennen. Zu Beginn der Geschichte wird auf das Thema Winter eingestimmt. Die Kinder bekommen schöne dicke Schneeflocken gezeigt und es wird erläutert, was die Tiere so im Winter treiben. Danach dürfen die Kinder anhand eines Bildes erklären, welche Gegenstände stets im Winter gebraucht werden. Danach geht es an die Tradition der Nikolaussocken heran. Dies dürfte nicht für jede Region passend sein, da in manchen auch die Stiefel vor die Tür gestellt werden. Danach folgt die Ankunft des Nikolaus und die Verteilung der Geschenke. Die Bilder wurden so ausgewählt, dass einzelne Karten weggelassen werden können. Je nachdem ob der Nikolaus die Einrichtung besucht oder nicht. Das letzte Bild zeigt die Zufriedenheit der Kinder nach dem Besuch des Nikolaus.
Die Bildkarten stellen durch und durch die positiven Seiten des heiligen Nikolaus heraus. In keinem Bild kann bei den Kindern Angst aufkommen. Auch wird nicht auf die religiösen Hintergründe eingegangen, sodass kleine Kinder von der Geschichte nicht überfordert werden. Die Sprache ist durch und durch einfach gehalten, ebenso die Bilder. Dank der Bilder können auch selbst Geschichten erzählt und der eigene Wortschatz zum Thema Winter und Nikolaus erweitert werden. Somit kann der Kartensatz auch einen Beitrag zur Sprachförderung leisten.
Kurz um: Eine schöne Geschichte, die sehr behutsam in die Traditionen rund um das Nikolausfest einführt.
(Yvonne Rheinganz, www.sfbasar.de)

 

 

Leserstimmen

|
05.01.2014, 12:13 Uhr
Sarah Schwede
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Ideal für die Krippe. Unsere Kinder waren gefesselt von den schönen einfachen und vor allem großen Bildkarten. Leider besitzen wir kein Kamishibai, ging aber auch ohne. Die Geschichte haben wir frei erzählt und die Kinder waren auch nach mehrmaligen Wiederholungen nicht müde, die Bildkarten interessiert zu betrachten.
  • War diese Leserstimme für sie hilfreich?
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Ihr Name: *
Ihre E-Mail: *
Ihr Kommentar: *
Sicherheitscode: *
Bitte Sicherheitscode eingeben

Im Kommentar sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.

Empfehlungen

Wenn Sie eine unserer Websites aufrufen, die den "Gefällt mir"-Button von facebook enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden. Für weitere Informationen zum Thema Datenschutz klicken Sie auf das Infozeichen "i".