Weihnachten im Kindergarten: Interkulturelle Begegnung mit einfachen Reihengeschichten

Publiziert am 17.11.2016

Feste feiern im Kindergarten – gar nicht so einfach!


Viele  Kindertageseinrichtungen werden von Kindern unterschiedlicher Herkunft , mit unterschiedlichen Religionen, Traditionen und Bräuchen besucht. Für das pädagogische Personal ist es manchmal gar nicht mehr so einfach, die christlichen Feste in der Kita auf dem Hintergrund der Vielfalt zu planen und zu feiern. Es herrscht Unsicherheit und immer wiederkehrender Diskussionsbedarf, ob man z.B. das Martinsfest in "Lichterfest" oder "Laternenfest" umbenennen sollte, damit Familien anderer Glaubensrichtungen daran teilnehmen wollen und können. Hier herrschen sehr unterschiedliche Auffassungen. Gleichzeitig sollen diese Feste Bestand haben, weil sie den Kindern Orientierung geben, Werte vermitteln und Traditionen und Bräuche in den Generationen weitergeben.

Wie können wir Weihnachten thematisieren, damit es für alle passt?

Weiterlesen im Kamishibai Blog...

Empfehlungen

Ideenblitz

Neuheiten, Sonderpreise und Praxisimpulse: Hier erhalten Sie Ideenblitze für Ihre Arbeit.