,

Bildung gegen den Strich

Lebensort Straße als pädagogische Herausforderung

19,95 € Taschenbuch Preis inkl. MwSt. Versandkostenfrei in viele Länder Europas
Lieferbar

Kurzbeschreibung

„Bildung gegen den Strich“ beschreibt das Leben von Jungen und Mädchen, die auf den Straßen Medellíns leben und die ihren Unterhalt durch Prostitution finanzieren. Angesichts der Frage, was Abhilfe zu schaffen vermag, setzen die Initiatoren dieses Projekts nicht auf karitative Maßnahmen, sondern auf Bildung. Deshalb steht im Mittelpunkt dieses Buchs die Konzeption einer Straßenpädagogik, ihre Intention und ihre Methoden.

Details

Altersempfehlung: ab 16 Jahre
Format: 23,5 x 16,5, ca. 240 Seiten, Taschenbuch, kartoniert, zahlreiche Farbfotos
ISBN: 978-3-7698-2042-3

Erwachsenenbildner / Erwachsenenbildnerin Erzieherin / Erzieher Gemeindereferent / Gemeindereferntin Gemeindereferentin / Gemeindereferent Gruppenleiter / Gruppenleiterin Katechet / Katechetin Katechetin / Katechet Lehrer / Lehrerin Pastoralreferent / Pastoralreferentin Pastoralreferentin / Pastoralreferent Pfarrer / Pfarrerin Religionslehrer / Religionslehrerin Religionslehrerin/ Religionslehrer Sozialpädagogin / Sozialpädagoge Sozialpädagogische Assistentin / Sozialpädagogischer Assistent

Empfehlungen

Ideenblitz

Neuheiten, Sonderpreise und Praxisimpulse: Hier erhalten Sie Ideenblitze für Ihre Arbeit.