Blick ins Buch: Arbeitsmaterial für die Grundschule. Martin Luther

Publiziert am 07.10.2020  von Redaktionsteam Don Bosco Medien

Der Reformationstag am 31. Oktober ist ein wichtiger Tag im evangelischen Jahreskreis. In den Tagen vorher wird deshalb im Religionsunterricht öfter über Matin Luther und die Reformation gesprochen. Damit diese lang vergangene Zeit lebendig werden kann, braucht es immer wieder neue Ideen und - bestenfalls einfache - Herangehensweisen.

Das bildgestützte Erzählen über Martin Luther und seine Zeit mithilfe des Kamishibai ist eine beliebte Methode: Das Leben von Martin Luther, die Gründe, warum er für eine erneuerte Kirche gekämpft hat, und die Entstehung der evangelischen Kirche werden anschaulich und kindgerecht erzählt. Durch die Unterstützung mit Bildern können Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Niveaustufen der Geschichte gut folgen und blicken gespannt und aufmerksam auf die Bühne.

Für die selbstständige Auseinandersetzung der Schülerinnen und Schüler mit dem Thema braucht es zusätzliches Material. Sehr gut funktioniert es mit Stationen, an denen die Kinder spielerisch sich die Inhalte selbst erarbeiten, wie im Arbeitsmaterial Grundschule. Stationenlernen Religion: Martin Luther. Kreative Arbeitsblätter gehören auch dazu. Hier ein "Blick ins Buch":



Praktisch in Corona-Zeiten: Wenn der Erzählkreis vor dem Kamishibai nicht möglich ist, können die Bildkarten auch via Bilderbuchkino bzw. Beamer in der Klasse präsentiert werden, das im Arbeitsmaterial enthalten ist! 

Empfehlungen

27.10.2020 - 27.10.2020

Geschichten erfinden – Erzählen lernen – Gemeinschaft erleben. Das Erzähltheater Kamishibai und seine Erweiterungen

10 Jahre "geist+reich" am St. Marien-Dom: Silke Borchert wird anhand zahlreicher Praxisbeispiele vorführen, wie sich das Kamishibai ...

St. Ansgarhaus

Mehr Info

Ideenblitz

Neuheiten, Sonderpreise und Praxisimpulse: Hier erhalten Sie Ideenblitze für Ihre Arbeit.