Impuls 4: Mehr Halt für Kinder während der Corona-Krise

Publiziert am 11.02.2021  von Monika Bücken-Schaal

(Eigen-)Massagen für Groß und Klein

Kennen Sie "Pizza backen" & Co? Massagegeschichten sind bei großen und kleinen Kindern sehr beliebt. Sie ermöglichen, dass die Kinder sich selbst wahrnehmen, zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit gelangen und sich in ihrer Haut so richtig wohlfühlen können.
Sind aus aktuellem Anlass in den Kitas zurzeit keine Partnermassagen möglich, so kann stattdessen zu Eigenmassagen eingeladen werden. Dazu erzählt die pädagogische Fachkraft eine Mini-Geschichte, bei der sie die Handlung mit unterschiedlichen Bewegungen ihrer Hände auf ihrem Körper begleitet. Die Kinder ahmen dies auf ihrem Körper nach. Im Folgenden finden Sie eine Massagegeschichte als Beispiel.

Es hat geschneit
Linus hüft vor Freude (Hände hüpfen über den Körper). Es schneit (Finger tupfen Schneeflocken auf den Körper). Linus möchte raus in den Schnee. Er zieht sich seinen Schneeanzug an, seine Mütze, die warmen Stiefel und zuletzt die Handschuhe (mit viel Körperkontakt nachahmen). Er läuft hinaus in den Schnee (Hände laufen über den Körper). Er hält sein Gesicht zum Himmel (...), da spürt er ganz sachte Schneeflocken in seinem Gesicht (mit Fingerspitzen imitieren). Er nimmt seinen Schlitten und stapft den Hügel hinauf (von den Füßen bis zu den Schultern Stapf-Bewegungen mit den Händen nachahmen). Mit einem „Hui!“ saust er den Hügel hinab (flache Hände gleiten von den Schultern bis zu den Füßen mit viel Körperkontakt hinab). Das war schön! Linus wiederholt das noch zweimal (Sätze und Bewegungen wie zuvor). Er streift sich den Schnee vom Körper (Streichbewegungen über den ganzen Körper). Linus atmet dreimal tief durch (hörbar ein- und ausatmen). Das hat richtig gutgetan. Linus geht es gut.

Hier geht es zum dritten Impuls "Hüpfende Kängurus und schleichende Katzen", einer Bewegungsidee gegen innere Unruhe.
Hier geht es zum fünften Impuls, der die Wirkung von Mutmach-Sätzen erklärt.

Monika Bücken-Schaal, Dipl.-Sozialpädagogin, Seminarleiterin für Autogenes Training (Diplom), KLIK-Expertin (Klingende Kommunikation mit Kindern), gibt Fortbildungen für pädagogische Mitarbeiter:innen von Kitas rund um Bewegung - Ruhe - Klänge.
Hier geht es zur Homepage der Autorin.

Empfehlungen

Ideenblitz

Neuheiten, Sonderpreise und Praxisimpulse: Hier erhalten Sie Ideenblitze für Ihre Arbeit.